Ihr Akustische Kunst Shop

Wünsche manifestieren ist (k)eine Kunst: Mit sa...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Mensch kennt Ängste, Selbstzweifel, Wut, Ärger, Enttäuschung und innere Blockaden. Das ist völlig normal. Schaffen wir es, diese innere Macht in uns zu finden und erlernen wir, den entscheidenden Schalter zu drücken, dann können wir alle Türen öffnen, die uns bisher noch verschlossen sind.Patrick Lynen ist ein europaweit bekannter Bestseller-Autor, der Millionen von Menschen mit seinen Kursen, Seminaren und Büchern geholfen hat. Zusammen mit Hypnose-Spezialisten hat er dieses leistungsstarke Hypnose-Programm entwickelt, um dir zu helfen, die Kunst der Manifestation zu erlernen und sie auf dein eigenes Leben anzuwenden.So hast du die Möglichkeit, das Leben und den Erfolg zu manifestieren, das du dir immer schon gewünscht hast! Entfessele für dich Erfolg, Liebe, Glück und das Leben, von dem du immer geträumt hast. Schalte die Kraft der Manifestation frei und erlebe, wie sich dein Leben mit dieser Anwendung nachhaltig verändert! Auf diese Weise schaffst du es:Ängste zu bewältigen,Selbstzweifel zu überwinden,Schmerzen aus deiner Vergangenheit loszulassen,Widerstände in deiner Gegenwart aufzulösen,deine Wünsche, Träume und Ziele in der Zukunft zu manifestieren.Für den bestmöglichen Effekt solltest du dieses Programm über einen Zeitraum von mindestens 21 Tagen einmal täglich hören. Wir empfehlen die Verwendung von Kopfhörern, da die Hypnose zahlreiche akustische Ebenen vereint, die die Wirkung verstärken. Es ist ein kurzes, leistungsfähiges Programm, das dein Leben nachhaltig verändert und echte Ergebnisse liefert.Klicke jetzt auf "Jetzt kaufen" und lade dir dieses Hörbuch zum günstigen Spezialpreis direkt herunter! So kannst du es schaffen deinen Träumen und Zielen mit nur einem Klick näher zu kommen! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Patrick Lynen. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lyne/000769/bk_lyne_000769_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Häslein, C: Am Anfang war das Wort
81,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Rembrandt präsentiert sich in dieser Studie als ein Künstler, dem neben Kunsthistorikern auch Theologen, Theater- und Sozialwissenschaftler sowie Niederlandisten interessante neue Aspekte abgewinnen können. Von der wissenschaftlichen Forschung bisher kaum beachtet, versuchte Rembrandt von seinen künstlerischen Anfängen bis in das Alterswerk immer wieder, seinen Bilderfindungen auch eine akustische Ebene zu geben, das Bildgeschehen dem Betrachter 'hörbar' werden zu lassen. Die Arbeit untersucht die Voraussetzungen, analysiert die Vorgehensweise des Malers und zeigt die möglichen Hintergründe auf. Denn zu fragen ist, ob Rembrandt neben der schon antiken Forderung an die Maler, das Hörbare zu visualisieren, mit seiner Invention auch auf zeitgenössische Diskussionen um den Rang von Wort und Bild reagierte, die von dem reformatorischen Prozess in den nördlichen Niederlanden verursacht worden waren. Die Einbettung der künstlerischen Manifestation in die Kontexte der Theologie, Niederlandistik, Theater- und Sozialwissenschaften ermöglicht die positive Beantwortung der gestellten Frage und ergibt überraschende Einblicke in die gegenseitige Beeinflussung. Rembrandts Bereicherung seiner 'nur' optischen Kunst demonstrierte den die Wortgewalt innehabenden Predigern und Dichtern, was Bilder zu leisten vermochten und ist bildgewordener Anspruch seiner Künstlerpersönlichkeit auf Allmacht der Darstellung. Es lohnte sich, über die Beispiele dieser Studie hinaus, der Frage nachzugehen, ob und wie weit Zeitgenossen und Nachfolger diesen Weg beschritten haben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
12 Lektionen Fingerpicking-Gitarre
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

12 Lektionen Fingerpicking-Gitarre ab 32.95 € als Taschenbuch: mit DVD Fingerpicking Fingerstyle Gitarre / Akustische Gitarre. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Akustische Umwelt
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akustische Umwelt ab 10.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Kunst, Musik & Design,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Singstreit, Ständchen und Signale
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum singt der Mensch? Auf welchen Wegen der Evolution haben wir die Fähigkeit gewonnen, uns musikalisch mitzuteilen? Die alltägliche akustische Kommunikation funktioniert durch das gesprochene Wort. Gesang nehmen wir als Kunst um der Kunst willen wahr. Doch die Physiologie des Stimmapparats und die Psychologie der Stimmwahrnehmung sprechen dafür, Singen auch als 'biologisches Signal', als evolutionäre Verhaltensanpassung zu verstehen. Über Kulturgrenzen hinweg gibt es typische Verhaltenssituationen, in denen Menschen sich einer musikalisierten Form der Sprache bedienen. Ein Beispiel dafür ist der 'Singstreit': Traditionen gesungener Wortgefechte, die überall auf der Welt sehr ähnliche Merkmale aufweisen und wichtige soziale Funktionen erfüllen. Die hier vorgestellten Befunde sind ein Beitrag zur aktuellen Diskussion über die Evolution menschlicher Musik und Musikalität und deren Verhältnis zur Sprache – nicht zuletzt auch im Zusammenhang mit Geoffrey Millers Aufsehen erregender These über Musik und Kunst als Ergebnisse sexueller Selektion.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Hofer, P: Pferd in der Cellostunde
17,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Impact bedeutet Einwirkung, Einfluss, Effekt, Eindruck. In der Psychotherapie steht der Begriff für eine Technik, die Informationen, Anregungen und Interventionen so „verpackt“, dass sie hoch wirksam beim Klienten ankommen und eine nachhaltige Reaktion auslösen. Impact-Kommunikation wirkt vor allem durch die Kraft der Bilder, Metaphern und Symbole, die alle Sinne und Areale im Gedächtnis ansprechen, die mit einer bloß digitalen, verbalen Botschaft nicht erreicht werden können. „Wer nicht hören will, muss fühlen.“ Diese oft missverstandene Redewendung drückt aus, dass die meisten Kinder (und viele Erwachsene) Informationen nicht über akustische Sinne am besten wahrnehmen, sondern andere Modalitäten brauchen, um nachhaltig zu lernen, zu verarbeiten und umzusetzen. Abstrakte Inhalte werden auch in der Pädagogik durch Geschichten und Bilder konkret, fassbar und (be-)greifbar. Wenn Emanuele sein Cello mit einer Tonleiter gegen Grippe impfen kann, Frederik mit Miraculix’ Zaubertrank im Rücken sorgfältiger intoniert, Tanja ihre Finger wie Cellobabys behandelt und Petra mit Hilfe eines Krokodils ihre Finger besser platzieren kann, verwandelt sich die Cellostunde in eine magische, kindnahe Erlebniswelt, in der sich die Kinder wohlfühlen, weil sie genau verstehen, was gemeint ist. Pepi Hofer studierte Violoncello am Konservatorium in Bern bei Walter Grimmer und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main bei Gerhard Mantel. Nach ergänzenden Studien bei Maurice Gendron, Pierre Fournier, Max Rostal in Kammermusik sowie Komposition bei Sandor Veress unterrichtet er seit 1976 an der Liechtensteinischen Musikschule sowie an der Kantonsschule in Sargans (Schweiz).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Ausculta: Kloster Lichtental, Hörbuch, Digital,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Stadtrand von Baden-Baden liegt Kloster Lichtenthal. Hier beten und arbeiten seit 1245 Cistercienserinnen. Geprägt ist ihr Leben von der Spiritualität der Regel des Heiligen Benedikt: in der Stille der Klausur Gott suchen, hören auf sein Wort, über die Heilige Schrift meditieren, geistliche Lesung und Engagement für die Gemeinschaft. In den gemeinsamen Gebetszeiten singen die Schwestern als wichtigste Aufgabe nach den alten Melodien des Gregorianischen Chorals das Lob Gottes. Es ist in diesem Haus niemals verstummt. Und Arbeit für den Lebensunterhalt bestimmt ihr Leben. Früher nur die Landwirtschaft nutzend, haben die Schwestern heute ihre eigene Schule und Kunstwerkstätten oder beherbergen Gäste. Wie ist über die Mittel der Technik von Mikrofon und Mischpult dieses Leben zu "erhören", wie künstlerisch zu gestalten, was sich doch nicht sagen lässt, sondern einzig sich zeigt? "Höre" ist das erste Wort der Klosterregeln, die der Heilige Benedikt von Nursia für das gemeinschaftliche Klosterleben formuliert hat. So ist dieses "Hör"-Stück nicht nur ein Stück Hören eines geregelt ablaufenden Klosteralltags zwischen 4.30 und 20 Uhr. "Ausulta" ist auch das Hören auf das verklingende Chorgebet, das im gregorianischen Choral hier seit über 750 Jahren mehrmals täglich gesungen wird. Hörstück wie Klosterleben begegnen sich in einem Hörraum. Die Nähe zu den Jahreszeiten und der strukturierende Tagesablauf gaben meinem Hörstück dafür die Form." ( Johannes S. Sistermanns); SWR Edition - ArsAcustica: Die Reihe für akustische Kunst mit Hörspielen zwischen Soundpoesie und musikalischem Hörstück, Klangkunst und Bildender Kunst, Rock, Pop und Neuer Musik, Originalton-Collage und Soundspace, Hrsg. von Manfred Hess und Frank Halbig. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000310/bk_swrm_000310_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Alive AG Everything's Amazing And Nobody Is Hap...
11,68 € *
ggf. zzgl. Versand

TOUR IM APRIL 2017! ABAY sind Aydo Abay (Blackmail, Ken) und Jonas Pfetzing (Gitarrist und Songschreiber JULI). Ein Indie-Rock Monster mit jeder Menge Pop-Appeal!!nn14 Jahre sang Aydo Abay bei Blackmail, einer der einflußreichsten Gitarrenbands, die in den vergangenen zwanzig Jahren überhaupt aus Deutschland kamen, stieg überraschend aus, betrieb seit 2009 Projekte wie KEN, Crash:Conspiracy und zahlreichen weitere. Nun erscheint das erste Album seines offiziellen neuen Projekts ABAY. Der zweite Teil des Duos ist Jonas Pfetzing - Gitarrist und Songschreiber von JULI, der Band die für ein paar der kommerziell erfolgreichsten deutschen Pop-Songs der vergangenen Dekade verantwortlich ist. Vor mehr als vier Jahren begegnen sich Pfetzing und Abay nachts an einem Kiosk in Berlin und Pfetzing gesteht, schon seit seiner Jugend großer Fan von Aydos Ex-Band zu sein, und so nahmen die Dinge ihren Lauf. In den vier Jahren seit dem nächtlichen Treffen schreiben die beiden gemeinsam über 80 Songs, nehmen sie in sechs verschiedenen Studios mit zahlreichen Produzenten und Hilfe von 25 Musikern auf. Es erscheinen Singles und die EP Blank Sheets, auch spielen sie erste öffentliche Auftritte, touren mit Interpol oder Madsen. Letztendlich entsteht mit Ole Fries (Bass), Chris Stiller (Keys) und Johannes Juschzack (Drums) sowie Produzent Thies Neu (Tonbrauerei) ein funktionierendes Umfeld, um das erste ABAY Album endlich Realität werden zu lassen. EVERYTHING'S AMAZING AND NOBODY IS HAPPY ist ein Indie-Rock Monster mit jeder Menge Pop-Appeal geworden. Elektronische Ausflüge fehlen und wegen dem charakteristischen Timbre in seiner Stimme liegt ein musikalischer Vergleich zu Blackmail natürlich nahe, und auch der über acht-minütige Titeltrack würde mit seinen stoischen Riffs und Ausbrüchen fabelhaft auf Platten seiner ehemaligen Band passen. Auf dem ganzen Album hört man neben der klassischen Rock-Besetzung Gesang-Gitarre-Bass-Schlagzeug auch viele Keyboard- und Klavier-Anteile, die immer wieder eine wichtige Rolle in den Stücken von ABAY übernehmen. Die vorab veröffentlichte Single The Queen Is Dead umreißt den Sound vorzüglich: während ein energisch gespieltes Klavier zusammen mit Abays Gesang den Song nach vorne trägt, schlagende bratende E-Gitarren und Trommelwirbel immer wieder Kerben in die vermeintliche Ballade, die durch den verzerrten Gast-Gesang von SAFI an Dramatik gewinnt. Und dramatisch ist auch der Inhalt, so Abay: Die Queen ist die Erde. Ich bin mittlerweile der Meinung, dass der Mensch komplett versagt hat. Nichts verstanden, nichts umgesetzt. Ich weiß überhaupt nicht mehr, wo man ansetzen könnte, um alles wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. Das heißt nicht, dass ich aufgegeben hätte - aber eigentlich müsste man den Affen die Kontrolle über die Erde überlassen. Die Menschen können alle weg. Bringt nix. The Queen is Dead. Stücke wie 1997 (Exit A) oder Signs kommen musikalisch hingegen leichtfüßiger daher, hört man hier doch auch klare Einflüße aus New Wave, Post-Punk und viel, viel Pop. Textlich bleibt Abay aber stets ernst und düster, so erzählen beiden Songs trotz hellster Instrumentierung von bitterer Erkenntnis. Gerade nach dem Ausstieg ist mir aufgefallen, wie viele Menschen auf einmal gar nicht mehr so nett zu mir waren. Denen bin ich eine Zeit lang hinterher gehechelt, nur um zu merken wie ekelhaft das eigentlich ist. Noch schlimmer war die Erkenntnis, dass das alle machen. Ich habe irgendwann aufgehört, mich für die Probleme anderer zu interessieren. Jeder trägt seinen eigenen Schund mit sich herum. Diesen Brocken kann einem niemand abnehmen, da muss man durch. Unzufriedenheit und Frustration sind und bleiben ein paar der besten Motoren für die Kunst, und als Hörer können wir nur froh sein, dass sich mit Jonas Pfetzing und Aydo Abay zwei Musiker gefunden haben, die daraus so unwiderstehliche Stücke erschaffen haben. EVERYTHING'S AMAZING AND NOBODY IS HAPPY von ABAY erscheint am 12. August 2016 beim Kölner Independent-Label Unter Schafen Records. Bekannt wurde Aydo Abay als Gründungsmitglied und Frontmann von Blackmail. Aydo Abay ist eine schillernde Genre-Größe und hat mit Bands wie Ken, Blackmail oder Crash Conspiracy viele tolle Songs kreirt, eine beachtliche Werkschau erschaffen und Indie-Geschichte geschrieben. Mit dem Gitarristen Jonas Pfetzing von der Band Juli gründete er das Musikprojekt ABAY, das im 2014 seine erste EP Blank Sheets veröffentlichte und anschließend als Vorband von Interpol und Madsen auf Deutschlandtournee ging. Während die EP teilweise noch akustische Songs & Coverversionen beinhaltete, kommt jetzt mit Is Amazing And Nobody Is Happy das erste richtige Debut-Album von Abay. Es ist ein Indie-Rock Monster mit jeder Menge Pop-Appeal - Gitarren-Rock, Post-Punk & schwelgerischer Pop begegnen sich auf Augenhöhe. Das Album erscheint am 29.07.2016 über Unter Schafen Records/AL!VE. Diskographie: Blackmail - Blackmail (1997) - Science Fiction (1999) - Bliss, Please (2001) - Friend Or Foe? (2003) - Aerial View (2006) - Tempo, Tempo (2008) Ken - Have a Nice Day (2002) - I am Thief (2005) - Stop! Look! Sing Songs of Revolutions! (2005) - Yes we Ken (2010) Dazerdoreal - Hard Disc to Hell (2000) - L'autiste (2002) Crash:conspiracy - (2010) ABAY - Blank Sheets (2014) TRACKS: 01. The Queen Is Dead 02. Fen Fire 03. Signs 04. 1997 (exit A) 05. 1999 (exit B) 06. Easy Ease 07. Everything`s Amazing And Nobody Is Happy 08. Different Beds 09. A Boat 10. Out Of The Sun

Anbieter: Dodax
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Gospel Classics,für Git.,m.CD.SM11073
26,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.02.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gospel Classics (Buch & CD), Titelzusatz: arrangiert für Fingerstyle-Gitarre, Auflage: Neuauflage, Autor: Storl, Joachim, Verlag: Schell Music // Schell, Felix, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gitarre // Musikalien // Instrumente // Christliches Lied // Gospel // Gospel Song // Lied // Jazz // Kirchenmusik // Sakralmusik // Bassgitarre // E-Gitarre // Instrument // Musikinstrument // Musikdidaktik // Musikunterricht // Musikerziehung // Instrumentenunterricht // empfohlenes Alter: ab 14 Jahre // Geistliche // religiöse Musik // Musik: Musizieren // Techniken // Anleitungen // Partituren // Libretti // Liedtexte // Biografien: Kunst und Unterhaltung, Rubrik: Musikalien, Seiten: 96, Empfohlenes Alter: ab 14 Jahre, Reihe: Fingerpicking, Fingerstyle Gitarre / Akustische Gitarre // Jazz- Blues- Gitarre / Jazzgitarre (Nr. 6), Gewicht: 315 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Lukas Zerbst
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lukas Zerbst, geboren im polnischen Bydgoszcz, studierte zunächst Digitale Medien, bevor er zur freien Kunst wechselte. Seit 2012 war Zerbst an diversen Theaterproduktionen als Bühnenbildner, Musiker und Darsteller beteiligt und zeigte Gastspiele u.a. an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin, dem Fillmore Theater in Miami oder dem AURA International Dance Festival in Kaunas.Aus seiner Nähe zum Theater wandte sich Zerbst in seiner künstlerischen Arbeit zunächst dem Medium der Performance zu. Im Laufe der letzten Jahre entwickelten sich zunehmend ortsbezogene temporäre Installationen. Dabei kennzeichnen durch Licht oder mechanische Apparate manipulierte Alltagsobjekte, Räume oder Gegenstände viele seiner Versuchsanordnungen und medialen Performances. Der Künstler ist in Zerbsts Arbeiten nicht mehr Genie, sondern eher ein Operateur, der visuelle und akustische Lösungen findet, mal manuell, mal technisch. Dass dabei das technisch generierte Bild, das technische Vorgehen, höher zu bewerten sei als ein manuelles, wird von Zerbsts eigenwilliger Bricolage-Ästhetik zugleich wieder geschickt in Frage gestellt.Das Buch erscheint anlässlich der Vergabe des GWK Förderpreises Kunst 2018.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Ralf Brög
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ralf Brögs künstlerische Praxis umfasst neben Skupltur, Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Künstlerbüchern, Fotografie und Installation auch Kunst-am-Bau-Projekte, die Gestaltung von Möbeln und Interieurs und die Herausgabe des Künstlermagazins SITE. Für den U-Bahnhof der neuen Wehrhahn-Linie in Düsseldorf realisierte Brög 2016 in Zusammenarbeit mit den Musikern Stefan Schneider, Kurt Dahlke & Jörn Stoya und dem Theaterregisseur und -autor Kevin Rittberger akustische Installationen. Der Katalog Werkschau versammelt nun erstmals eine repräsentative Auswahl seiner künstlerischen Arbeiten seit 1998. In drei begleitenden Essays wird das brögsche Schaffen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet und das Werk in zeitgenössischem Kontext interpretiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Die Theoretiker im Exil, Hörbuch, Digital, 1, 5...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bislang Teil eines Zusammenschlusses interdisziplinärer Kräfte ist die Gruppe der "Theoretiker im Exil" eine Analyseeinheit innerhalb des "Pilotprojekts für Gefahrenabwehr und Horizontschutz". Die Gruppe genau zu verorten, wäre verfehlt. Irgendeine Staateneinheit hat ihr den Auftrag gegeben, die Grenzen als Zonen neu zu denken. "Wenn man Innen und Außen falsch bemisst, und: vergisst, dass das Außen das Innen des Außen ist, kommt man ins Stolpern - auf der Suche nach der eigenen Position, sagte Elke." Kunze verknüpft hier das Schleifenprinzip einer paranoiden Denkmaschine mit popmusikalisch rhythmisierten Soundloops. Regie und Musik: Albrecht Kunze; SWR Edition - ArsAcustica: Die Reihe für akustische Kunst mit Hörspielen zwischen Soundpoesie und musikalischem Hörstück, Klangkunst und Bildender Kunst, Rock, Pop und Neuer Musik, Originalton-Collage und Soundspace, Hrsg. von Manfred Hess und Frank Halbig. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Nikola Duric, Nina Kronjäger, Maria Löcker. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000313/bk_swrm_000313_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht