Angebote zu "Nach" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Schraubenmännchen Gitarrenspieler
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gitarrenspieler mit Saiteninstrument - Gitarre Für Menschen, die akustische oder elektrische Gitarre spielen, ist dieses Stahlmännchen eine tolles Geschenk zum Geburtstag, zu Weihnachten, nach einem Konzert oder zu anderen besonderen Anlässen. Optional liefern wir das Schraubenmännchen mit einem angehängten Schild, auf dem Ihr Wunschtext gedruckt wird. An dieses Aluminiumschild bringen wir mit zwei Schrauben eine Kette an, womit es an das Schraubenmännchen gehängt werden kann. Wir beschriften dieses Schild mit einem Geburtstagsgruß, einem Glückwunschtext zur bestandenen Prüfung, einem Gratulationstext zur Hochzeit, mit Worten der Auszeichnung zum Jubiläum und zur Pensionierung oder mit jedem anderen Spruch Ihrer Wahl.  Originale Schraubenmännchen von Hinz und Kunst Diese Schraubenmännchen, Skulpturen und Metallobjekte aus der Serie von "Hinz und Kunst" werden alle in Deutschland von einem der führenden Metall-Bildhauer gefertigt. Es gibt weder kreative noch innovative Grenzen, um aus Schrauben, Muttern und Bolzen wunderbare Karikaturen der Gesellschaft zu formen. Alle handgefertigten Kunstwerke bestehen aus Stahl und Kupfer. Sie werden zuerst gebogen und geschnitten, dann geschweißt und zu guter Letzt gebürstet und lackiert. Diese außergewöhnliche Technik verleiht den Figuren ihren besonderen Ausdruck. Bei der großen Auswahl an Figuren, Fahrzeugen und Objekten aus jeder erdenklichen Lebenslage finden Sie bestimmt ein Geschenk, welches zu der Person passt, welche Sie beschenken wollen. Jede Figur ist ein Unikat und ein Produkt handwerklicher Arbeit. Diese Geschenke kommen immer gut beim Beschenkten an und haben einen bleibenden Wert. Ob als Geburtstagsgeschenk, Geschenk zur Einweihung, Pensionierung, Eröffnung, Hochzeit oder als Geschenk für zwischendurch - mit diesen Metallobjekten liegen Sie immer richtig.

Anbieter: 1a-Geschenkeshop
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Die Theoretiker im Exil, Hörbuch, Digital, 1, 5...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bislang Teil eines Zusammenschlusses interdisziplinärer Kräfte ist die Gruppe der "Theoretiker im Exil" eine Analyseeinheit innerhalb des "Pilotprojekts für Gefahrenabwehr und Horizontschutz". Die Gruppe genau zu verorten, wäre verfehlt. Irgendeine Staateneinheit hat ihr den Auftrag gegeben, die Grenzen als Zonen neu zu denken. "Wenn man Innen und Außen falsch bemisst, und: vergisst, dass das Außen das Innen des Außen ist, kommt man ins Stolpern - auf der Suche nach der eigenen Position, sagte Elke." Kunze verknüpft hier das Schleifenprinzip einer paranoiden Denkmaschine mit popmusikalisch rhythmisierten Soundloops. Regie und Musik: Albrecht Kunze; SWR Edition - ArsAcustica: Die Reihe für akustische Kunst mit Hörspielen zwischen Soundpoesie und musikalischem Hörstück, Klangkunst und Bildender Kunst, Rock, Pop und Neuer Musik, Originalton-Collage und Soundspace, Hrsg. von Manfred Hess und Frank Halbig. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Nikola Duric, Nina Kronjäger, Maria Löcker. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000313/bk_swrm_000313_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Reise durch Schottland, Hörbuch, Digital, 1, 85min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reise beginnt in Edinburgh mit dem ohrenbetäubenden Knall der "One o'clock" Kanone, die jeden Tag pünktlich abgefeuert wird. Kunst, Kultur und ein Abstecher in die geheimnisvolle Unterwelt von Schottlands Hauptstadt stehen auf dem Programm. Danach erwarten uns die Highlands mit sagenumwobenen Schlössern und atemberaubenden Landschaften. Die Reise führt uns hinauf bis nach Shetland. Auf dem Loch Ness gehen wir mit Richard auf Jagd nach Nessi, und auf der Isle Skye treffen wir George, den charismatischen "Storyteller". In Glasgow erfahren wir alles über die lokale Musikszene und den Einfluss des Architekten Charles Rennie Mackintosh, bevor wir uns an das schottische Nationalgericht "Haggis" wagen. Traditionelle und ungewöhnliche Musik - mit und ohne Dudelsack - runden die akustische Reise durch eine der romantischsten Regionen Europas ab. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Matthias Keller, Sabine Mazay, Kai Schwind. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xgeo/000037/bk_xgeo_000037_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Ausculta: Kloster Lichtental, Hörbuch, Digital,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Stadtrand von Baden-Baden liegt Kloster Lichtenthal. Hier beten und arbeiten seit 1245 Cistercienserinnen. Geprägt ist ihr Leben von der Spiritualität der Regel des Heiligen Benedikt: in der Stille der Klausur Gott suchen, hören auf sein Wort, über die Heilige Schrift meditieren, geistliche Lesung und Engagement für die Gemeinschaft. In den gemeinsamen Gebetszeiten singen die Schwestern als wichtigste Aufgabe nach den alten Melodien des Gregorianischen Chorals das Lob Gottes. Es ist in diesem Haus niemals verstummt. Und Arbeit für den Lebensunterhalt bestimmt ihr Leben. Früher nur die Landwirtschaft nutzend, haben die Schwestern heute ihre eigene Schule und Kunstwerkstätten oder beherbergen Gäste. Wie ist über die Mittel der Technik von Mikrofon und Mischpult dieses Leben zu "erhören", wie künstlerisch zu gestalten, was sich doch nicht sagen lässt, sondern einzig sich zeigt? "Höre" ist das erste Wort der Klosterregeln, die der Heilige Benedikt von Nursia für das gemeinschaftliche Klosterleben formuliert hat. So ist dieses "Hör"-Stück nicht nur ein Stück Hören eines geregelt ablaufenden Klosteralltags zwischen 4.30 und 20 Uhr. "Ausulta" ist auch das Hören auf das verklingende Chorgebet, das im gregorianischen Choral hier seit über 750 Jahren mehrmals täglich gesungen wird. Hörstück wie Klosterleben begegnen sich in einem Hörraum. Die Nähe zu den Jahreszeiten und der strukturierende Tagesablauf gaben meinem Hörstück dafür die Form." ( Johannes S. Sistermanns); SWR Edition - ArsAcustica: Die Reihe für akustische Kunst mit Hörspielen zwischen Soundpoesie und musikalischem Hörstück, Klangkunst und Bildender Kunst, Rock, Pop und Neuer Musik, Originalton-Collage und Soundspace, Hrsg. von Manfred Hess und Frank Halbig. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000310/bk_swrm_000310_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Büchners Bote: Hörstück unter Verwendung von Br...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sein Hörstück, sagt Hermann Kretzschmar, sei eine sprachlich-musikalische Aneignung von Georg Büchners "Der Hessische Landbote". Eingearbeitet werden Zitate aus dem "Fatalismusbrief" Büchners von 1834, geschrieben kurz vor der Veröffentlichung des "Hessischen Landboten" sowie Wilhelm Müllers Gedicht "Der Wegweiser" aus Schuberts "Winterreise", Passagen aus dem, den Gestus des Pamphlets aufgreifenden, politischen Essay "Der Kommende Aufstand" von 2007 und aus Henry David Thoreaus Essay "Über die Pflicht zum Ungehorsam gegenüber dem Staat" von 1849. Den zentralen musikalischen Fokus bildet ein Blechbläserquartett, das einerseits die Welt des Volksaufstandes mit marschähnlichen Stücken evoziert, andererseits Schuberts Lied als eine Art Kassiber der damaligen Zeit weiterträgt. Eigentlich kein primär literarischer Text, wurde "Der Hessische Landbote" mehrfach überarbeitet. Ich folge der ersten Druckfassung. Bei der Lektüre fiel mir vor allem die rhythmische Struktur auf, die nachher für die Musik und ihre Großform bestimmend war. Dabei stellte ich mir die Fragen: Sind heute noch gesellschaftliche Zustände wie im Landboten beschrieben existent? Ist dieses Stück noch aktuell nach einer seitdem fast 180-jährigen Emanzipationsgeschichte gegenüber Staat und Obrigkeit? Kann der Text heute mehr sein als nur historisches Dokument des Vormärz? Autor, Komposition und Regie: Hermann Kretzschmar; Musikinterpretation: Valentin Garvie (Trompete und Stimme), Sava Stoianov (Trompete und Stimme), Saar Berger (Horn und Stimme), Uwe Dierksen (Posaune und Stimme), Rho-Mei Yu (Schlagzeug und Stimme) und O-Tönen aus Goddelau. SWR Edition -ArsAcustica: Die Reihe für akustische Kunst mit Hörspielen zwischen Soundpoesie und musikalischem Hörstück, Klangkunst und Bildender Kunst, Rock, Pop und Neuer Musik, Originalton-Collage und Soundspace. Hrsg. von Manfred Hess und Frank Halbig 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jens Harzer, Wolfram Koch, Werner Wölbern. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000312/bk_swrm_000312_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Spaziergang durch Paris, Hörbuch, Digital, 1, 7...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die französische Hauptstadt hat ihren ganz eigenen Klang. Auf der Suche nach versteckten Parks und kuriosen Geschäften haben wir viele Menschen kennen gelernt, die uns die faszinierenden Seiten der Metropole an der Seine gezeigt haben. In vielen Interviews berichten Einheimische von ihrem Alltag in der Stadt, erzählen Geschichten und geben Tipps für eigene Erkundungen. Die Interviews werden auf dem Hörbuch durch Musik und die typischen Klänge der französischen Hauptstadt ergänzt. So wird Paris "zum Klingen" gebracht: Das Akkordeon spielt einen Musette-Walzer, arabische Stimmen ertönen auf dem Markt und die Metro rattert. Madame Joliet verzaubert uns in ihrem kleinen Laden beim Palais Royal mit dem Charme ihrer Spieluhren, und der begeisterte Cinéast Vincent erinnert uns an das Paris, das wir aus dem Kino kennen. Lise Terdjeman erzählt, wie die Legende von Phantom der Oper entstand. Adam Lécuyer empfängt uns auf dem arabischen Markt von Belleville und im Park Buttes-Chaumont lernen wir Guignol, den französischen Kasper kennen. Auszüge aus den Briefen des Literaten Ludwig Börne runden das akustische Porträt der Stadt ab. Zwischen den romantischen Kulissen der Vergangenheit zeigt uns Paris die immer moderne Kunst, das Leben zu genießen. Für die dritte Auflage wurde das Hörbuch erneut überarbeitet und erweitert. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Henning Freiberg, Ingrid Gloede, Franziska Ball. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xgeo/000047/bk_xgeo_000047_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Förderung des Hörens und Zuhörens in der Schule
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zuhören ist von Bedeutung für Lernen und Verstehen, für Kommunikation und soziales Miteinander - kurz, für die individuelle Weltbegegnung und das Gestalten von Beziehungen. Doch wird in der Schule Zuhörenkönnen eher vorausgesetzt denn als pädagogische Aufgabe begriffen. Zusätzlich erschweren häufig ungünstige raum-akustische Bedingungen im Klassenzimmer das Zuhören für alle Beteiligten. Das Buch geht der zentralen Frage nach, wie Hören und Zuhören in der Schule gefördert werden können. Ein theoretisch fundiertes Handlungsmodell zeigt, wie die vielfältigen kulturellen Ausdrucksmöglichkeiten von Sprache, Musik, Theater, Kunst und Medien dazu nutzbar sind.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Förderung des Hörens und Zuhörens in der Schule
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zuhören ist von Bedeutung für Lernen und Verstehen, für Kommunikation und soziales Miteinander - kurz, für die individuelle Weltbegegnung und das Gestalten von Beziehungen. Doch wird in der Schule Zuhörenkönnen eher vorausgesetzt denn als pädagogische Aufgabe begriffen. Zusätzlich erschweren häufig ungünstige raum-akustische Bedingungen im Klassenzimmer das Zuhören für alle Beteiligten. Das Buch geht der zentralen Frage nach, wie Hören und Zuhören in der Schule gefördert werden können. Ein theoretisch fundiertes Handlungsmodell zeigt, wie die vielfältigen kulturellen Ausdrucksmöglichkeiten von Sprache, Musik, Theater, Kunst und Medien dazu nutzbar sind.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Eine Reise durch Schottland, 1 Audio-CD
11,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reise beginnt in Edinburgh mit dem ohrenbetäubenden Knall der "One o`clock" Kanone, die jeden Tag pünktlich abgefeuert wird. Kunst, Kultur und ein Abstecher in die geheimnisvolle Unterwelt von Schottlands Hauptstadt stehen auf dem Programm. Danach erwarten uns die Highlands mit sagenumwobenen Schlössern und atemberaubenden Landschaften. Die Reise führt uns hinauf bis nach Shetland. Auf dem Loch Ness gehen wir mit Richard auf Jagd nach Nessi, und auf der Isle Skye treffen wir George, den charismatischen "Storyteller". In Glasgow erfahren wir alles über die lokale Musikszene und den Einfluss des Architekten Charles Rennie Mackintosh, bevor wir uns an das schottische Nationalgericht "Haggis" wagen. Traditionelle und ungewöhnliche Musik - mit und ohne Dudelsack - runden die akustische Reise durch eine der romantischsten Regionen Europas ab.

Anbieter: buecher
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot