Angebote zu "Menschen" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Weltall Erde Mensch, Hörbuch, Digital, 1, 53min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nordhausen ist ein kleiner Punkt im Weltall. Er bewegt sich mit rasender Geschwindigkeit auf einer Kreisbahn - sofern man die Ellipsengesetze nicht kennt. Die exakte Geschwindigkeit von Nordhausen lässt sich allerdings nicht feststellen, außer man könnte von einem festen Bezugspunkt im All ausgehen. Doch den gibt es im Grunde genommen nicht. Die Bewohner von Nordhausen rasen haltlos durch das All. Dennoch sind sie gebunden an diesen kleinen Ort im Norden Thüringens. Außer sie würden genug Muskelkraft besitzen, um ihn zu verlassen. Sie müssten nur schnell genug und hoch genug springen können, während es Nordhausen weiter durch den Kosmos treibt. Dann wären sie vielleicht entwischt. Hier, mitten in Deutschland - und doch am Rande der medialen Aufmerksamkeit - gibt es Menschen, die hier weiterhin leben und auch unter Perspektivlosigkeit leiden. Das Land, in dem sie heute leben, hat die Gesetze nicht für sie gemacht. Das Land, in dem sie vorher lebten, tat das ebenso wenig. In diesem Niemandsland, meiner Heimatstadt Nordhausen, begebe ich mich gemeinsam mit den Menschen, die dort leben, auf ihre Umlaufbahnen ohne Bezugspunkt. Bereits 2005 widmete ich mich in einem Kurzhörspiel während meines Studiums dem Leben der Menschen in Nordhausen, um ihnen eine Stimme in künstlerischer Gestalt zu geben. Heute, sechs Jahre später, besuche ich sie erneut, um unsere Gespräche weiter zu vertiefen und ihre Wege weiter zu begleiten", erklärt die Autorin. Luise Voigts Langzeitprojekt ist ein Glücksfall in Zeiten schnellen Produzierens. Und sie greift eine Tradition im Hörspiel auf, die den O-Ton grenzüberschreitend zum Feature als eine Möglichkeit des künstlerischen Ausdrucks nutzt und ihn in eine Kunstwirklichkeit überführt. Regie: Luise Voigt, Musik: Björn SC Deigner; SWR Edition - ArsAcustica: Die Reihe für akustische Kunst mit Hörspielen zwischen Soundpoesie und musikalischem Hörstück, Klangkunst und Bildender Kunst, Rock, Pop und Neuer 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000315/bk_swrm_000315_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Fires of the earth: Hörstück nach dem gleichnam...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 8. Juni 1783 brach der isländische Vulkan Laki aus. An diesem Tag öffnete sich eine Spalte mit 130 Kratern, Grundwasser traf auf das aufsteigende Basaltmagma, riesige Explosionen waren die Folge. Jon Steingrimson, Pfarrer aus Sída in Südostisland, war Augenzeuge eines der größten Vulkanausbrüche der Geschichte. Er protokollierte in seinem 1784 erschienenen Text die Ereignisse, als deren Folge etwa ein Fünftel der isländischen Bevölkerung starb. Die meisten Menschen verhungerten, weil die Landwirtschaft brachlag, andere hatten sich mit dem Fleisch von verseuchten Tieren vergiftet. Einzigartig erscheint die Verbindung von wissenschaftlicher Faszination, mitfühlender Beobachtung der gesellschaftlichen Folgen und Steingrimsons Sicherheit, dass alles, was geschieht, höherer Wille sei. Der Text ist keine Dichtung. Gleichwohl entwickeln die Schilderungen eine archaische Kraft, beschwören Bilder biblische Szenerien, wirken dunkel und eindringlich wie alte Gemälde, finster und gleichzeitig schön, tief durchdrungen vom Glauben an den Fortbestand der Welt. Im Hörstück antwortet die Komposition dem Text über die Generierung einer Musik der Geräuschwelt "in voller Wucht". Regie, Realisation und Komposition: Werner Cee, Musikinterpretation: Freddie Wadling, Stian Westerhus, Michael Wertmüller, Werner Cee; SWR Edition - ArsAcustica: Die Reihe für akustische Kunst mit Hörspielen zwischen Soundpoesie und musikalischem Hörstück, Klangkunst und Bildender Kunst, Rock, Pop und Neuer Musik, Originalton-Collage und Soundspace, Hrsg. von Manfred Hess und Frank Halbig. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Freddie Wadling. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000314/bk_swrm_000314_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Spaziergang durch Paris, Hörbuch, Digital, 1, 7...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die französische Hauptstadt hat ihren ganz eigenen Klang. Auf der Suche nach versteckten Parks und kuriosen Geschäften haben wir viele Menschen kennen gelernt, die uns die faszinierenden Seiten der Metropole an der Seine gezeigt haben. In vielen Interviews berichten Einheimische von ihrem Alltag in der Stadt, erzählen Geschichten und geben Tipps für eigene Erkundungen. Die Interviews werden auf dem Hörbuch durch Musik und die typischen Klänge der französischen Hauptstadt ergänzt. So wird Paris "zum Klingen" gebracht: Das Akkordeon spielt einen Musette-Walzer, arabische Stimmen ertönen auf dem Markt und die Metro rattert. Madame Joliet verzaubert uns in ihrem kleinen Laden beim Palais Royal mit dem Charme ihrer Spieluhren, und der begeisterte Cinéast Vincent erinnert uns an das Paris, das wir aus dem Kino kennen. Lise Terdjeman erzählt, wie die Legende von Phantom der Oper entstand. Adam Lécuyer empfängt uns auf dem arabischen Markt von Belleville und im Park Buttes-Chaumont lernen wir Guignol, den französischen Kasper kennen. Auszüge aus den Briefen des Literaten Ludwig Börne runden das akustische Porträt der Stadt ab. Zwischen den romantischen Kulissen der Vergangenheit zeigt uns Paris die immer moderne Kunst, das Leben zu genießen. Für die dritte Auflage wurde das Hörbuch erneut überarbeitet und erweitert. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Henning Freiberg, Ingrid Gloede, Franziska Ball. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xgeo/000047/bk_xgeo_000047_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Wünsche manifestieren ist (k)eine Kunst: Mit sa...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Mensch kennt Ängste, Selbstzweifel, Wut, Ärger, Enttäuschung und innere Blockaden. Das ist völlig normal. Schaffen wir es, diese innere Macht in uns zu finden und erlernen wir, den entscheidenden Schalter zu drücken, dann können wir alle Türen öffnen, die uns bisher noch verschlossen sind.Patrick Lynen ist ein europaweit bekannter Bestseller-Autor, der Millionen von Menschen mit seinen Kursen, Seminaren und Büchern geholfen hat. Zusammen mit Hypnose-Spezialisten hat er dieses leistungsstarke Hypnose-Programm entwickelt, um dir zu helfen, die Kunst der Manifestation zu erlernen und sie auf dein eigenes Leben anzuwenden.So hast du die Möglichkeit, das Leben und den Erfolg zu manifestieren, das du dir immer schon gewünscht hast! Entfessele für dich Erfolg, Liebe, Glück und das Leben, von dem du immer geträumt hast. Schalte die Kraft der Manifestation frei und erlebe, wie sich dein Leben mit dieser Anwendung nachhaltig verändert! Auf diese Weise schaffst du es:Ängste zu bewältigen,Selbstzweifel zu überwinden,Schmerzen aus deiner Vergangenheit loszulassen,Widerstände in deiner Gegenwart aufzulösen,deine Wünsche, Träume und Ziele in der Zukunft zu manifestieren.Für den bestmöglichen Effekt solltest du dieses Programm über einen Zeitraum von mindestens 21 Tagen einmal täglich hören. Wir empfehlen die Verwendung von Kopfhörern, da die Hypnose zahlreiche akustische Ebenen vereint, die die Wirkung verstärken. Es ist ein kurzes, leistungsfähiges Programm, das dein Leben nachhaltig verändert und echte Ergebnisse liefert.Klicke jetzt auf "Jetzt kaufen" und lade dir dieses Hörbuch zum günstigen Spezialpreis direkt herunter! So kannst du es schaffen deinen Träumen und Zielen mit nur einem Klick näher zu kommen! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Patrick Lynen. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lyne/000769/bk_lyne_000769_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Singstreit, Ständchen und Signale
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum singt der Mensch? Auf welchen Wegen der Evolution haben wir die Fähigkeit gewonnen, uns musikalisch mitzuteilen? Die alltägliche akustische Kommunikation funktioniert durch das gesprochene Wort. Gesang nehmen wir als Kunst um der Kunst willen wahr. Doch die Physiologie des Stimmapparats und die Psychologie der Stimmwahrnehmung sprechen dafür, Singen auch als "biologisches Signal", als evolutionäre Verhaltensanpassung zu verstehen.Über Kulturgrenzen hinweg gibt es typische Verhaltenssituationen, in denen Menschen sich einer musikalisierten Form der Sprache bedienen. Ein Beispiel dafür ist der "Singstreit": Traditionen gesungener Wortgefechte, die überall auf der Welt sehr ähnliche Merkmale aufweisen und wichtige soziale Funktionen erfüllen.Die hier vorgestellten Befunde sind ein Beitrag zur aktuellen Diskussion über die Evolution menschlicher Musik und Musikalität und deren Verhältnis zur Sprache – nicht zuletzt auch im Zusammenhang mit Geoffrey Millers Aufsehen erregender These über Musik und Kunst als Ergebnisse sexueller Selektion.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Wunderkammer der Musik
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit wann gibt es die Musik in der Welt? So richtig wissen wir das nicht. Die Frage ist ja auch, was ist Musik? Da gehen die Meinungen wohl weit auseinander. Seit John Cage kann das jedes Geräusch sein, dass wir so benennen und das zur Aufführung kommt, ähnlich wie in der bildenden Kunst, wo es nach Joseph Beuys heißt: Die Kunst ist das Bild des Menschen selbst. Eine andere Definition ist: Musik sind bewusst gestaltete, in der Zeit gegliederte und nicht sprachliche akustische Ereignisse in sozialen Zusammenhängen.Viele Philosophen haben die Musik als die zugleich geistigste und sinnlichste Kunst beschrieben. Dies ist wahrscheinlich verantwortlich dafür, dass wir Menschen von Musik nie genug bekommen.Die Wunderkammer der Musik ist eine lose Sammlung von Musik(er)- Anekdoten und Geschichten, die den Fragen nach der Faszination der Musik nachspürt.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Alive AG Everything's Amazing And Nobody Is Hap...
11,98 € *
ggf. zzgl. Versand

TOUR IM APRIL 2017! ABAY sind Aydo Abay (Blackmail, Ken) und Jonas Pfetzing (Gitarrist und Songschreiber JULI). Ein Indie-Rock Monster mit jeder Menge Pop-Appeal!!nn14 Jahre sang Aydo Abay bei Blackmail, einer der einflußreichsten Gitarrenbands, die in den vergangenen zwanzig Jahren überhaupt aus Deutschland kamen, stieg überraschend aus, betrieb seit 2009 Projekte wie KEN, Crash:Conspiracy und zahlreichen weitere. Nun erscheint das erste Album seines offiziellen neuen Projekts ABAY. Der zweite Teil des Duos ist Jonas Pfetzing - Gitarrist und Songschreiber von JULI, der Band die für ein paar der kommerziell erfolgreichsten deutschen Pop-Songs der vergangenen Dekade verantwortlich ist. Vor mehr als vier Jahren begegnen sich Pfetzing und Abay nachts an einem Kiosk in Berlin und Pfetzing gesteht, schon seit seiner Jugend großer Fan von Aydos Ex-Band zu sein, und so nahmen die Dinge ihren Lauf. In den vier Jahren seit dem nächtlichen Treffen schreiben die beiden gemeinsam über 80 Songs, nehmen sie in sechs verschiedenen Studios mit zahlreichen Produzenten und Hilfe von 25 Musikern auf. Es erscheinen Singles und die EP Blank Sheets, auch spielen sie erste öffentliche Auftritte, touren mit Interpol oder Madsen. Letztendlich entsteht mit Ole Fries (Bass), Chris Stiller (Keys) und Johannes Juschzack (Drums) sowie Produzent Thies Neu (Tonbrauerei) ein funktionierendes Umfeld, um das erste ABAY Album endlich Realität werden zu lassen. EVERYTHING'S AMAZING AND NOBODY IS HAPPY ist ein Indie-Rock Monster mit jeder Menge Pop-Appeal geworden. Elektronische Ausflüge fehlen und wegen dem charakteristischen Timbre in seiner Stimme liegt ein musikalischer Vergleich zu Blackmail natürlich nahe, und auch der über acht-minütige Titeltrack würde mit seinen stoischen Riffs und Ausbrüchen fabelhaft auf Platten seiner ehemaligen Band passen. Auf dem ganzen Album hört man neben der klassischen Rock-Besetzung Gesang-Gitarre-Bass-Schlagzeug auch viele Keyboard- und Klavier-Anteile, die immer wieder eine wichtige Rolle in den Stücken von ABAY übernehmen. Die vorab veröffentlichte Single The Queen Is Dead umreißt den Sound vorzüglich: während ein energisch gespieltes Klavier zusammen mit Abays Gesang den Song nach vorne trägt, schlagende bratende E-Gitarren und Trommelwirbel immer wieder Kerben in die vermeintliche Ballade, die durch den verzerrten Gast-Gesang von SAFI an Dramatik gewinnt. Und dramatisch ist auch der Inhalt, so Abay: Die Queen ist die Erde. Ich bin mittlerweile der Meinung, dass der Mensch komplett versagt hat. Nichts verstanden, nichts umgesetzt. Ich weiß überhaupt nicht mehr, wo man ansetzen könnte, um alles wieder in die richtigen Bahnen zu lenken. Das heißt nicht, dass ich aufgegeben hätte - aber eigentlich müsste man den Affen die Kontrolle über die Erde überlassen. Die Menschen können alle weg. Bringt nix. The Queen is Dead. Stücke wie 1997 (Exit A) oder Signs kommen musikalisch hingegen leichtfüßiger daher, hört man hier doch auch klare Einflüße aus New Wave, Post-Punk und viel, viel Pop. Textlich bleibt Abay aber stets ernst und düster, so erzählen beiden Songs trotz hellster Instrumentierung von bitterer Erkenntnis. Gerade nach dem Ausstieg ist mir aufgefallen, wie viele Menschen auf einmal gar nicht mehr so nett zu mir waren. Denen bin ich eine Zeit lang hinterher gehechelt, nur um zu merken wie ekelhaft das eigentlich ist. Noch schlimmer war die Erkenntnis, dass das alle machen. Ich habe irgendwann aufgehört, mich für die Probleme anderer zu interessieren. Jeder trägt seinen eigenen Schund mit sich herum. Diesen Brocken kann einem niemand abnehmen, da muss man durch. Unzufriedenheit und Frustration sind und bleiben ein paar der besten Motoren für die Kunst, und als Hörer können wir nur froh sein, dass sich mit Jonas Pfetzing und Aydo Abay zwei Musiker gefunden haben, die daraus so unwiderstehliche Stücke erschaffen haben. EVERYTHING'S AMAZING AND NOBODY IS HAPPY von ABAY erscheint am 12. August 2016 beim Kölner Independent-Label Unter Schafen Records. Bekannt wurde Aydo Abay als Gründungsmitglied und Frontmann von Blackmail. Aydo Abay ist eine schillernde Genre-Größe und hat mit Bands wie Ken, Blackmail oder Crash Conspiracy viele tolle Songs kreirt, eine beachtliche Werkschau erschaffen und Indie-Geschichte geschrieben. Mit dem Gitarristen Jonas Pfetzing von der Band Juli gründete er das Musikprojekt ABAY, das im 2014 seine erste EP Blank Sheets veröffentlichte und anschließend als Vorband von Interpol und Madsen auf Deutschlandtournee ging. Während die EP teilweise noch akustische Songs & Coverversionen beinhaltete, kommt jetzt mit Is Amazing And Nobody Is Happy das erste richtige Debut-Album von Abay. Es ist ein Indie-Rock Monster mit jeder Menge Pop-Appeal - Gitarren-Rock, Post-Punk & schwelgerischer Pop begegnen sich auf Augenhöhe. Das Album erscheint am 29.07.2016 über Unter Schafen Records/AL!VE. Diskographie: Blackmail - Blackmail (1997) - Science Fiction (1999) - Bliss, Please (2001) - Friend Or Foe? (2003) - Aerial View (2006) - Tempo, Tempo (2008) Ken - Have a Nice Day (2002) - I am Thief (2005) - Stop! Look! Sing Songs of Revolutions! (2005) - Yes we Ken (2010) Dazerdoreal - Hard Disc to Hell (2000) - L'autiste (2002) Crash:conspiracy - (2010) ABAY - Blank Sheets (2014) TRACKS: 01. The Queen Is Dead 02. Fen Fire 03. Signs 04. 1997 (exit A) 05. 1999 (exit B) 06. Easy Ease 07. Everything`s Amazing And Nobody Is Happy 08. Different Beds 09. A Boat 10. Out Of The Sun

Anbieter: Dodax
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Synästhesie und Bilderrätsel
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein wesentlicher Aspekt des Sehens ist die gelegentlich unscharfe Grenze zu den anderen Sinnen: die Synästhesie. Speziell zum Hörsinn bestehen visuell-akustische Übergänge und Wechselwirkungen, die Qualitäten und Bedeutungen gleichzeitig oder im Wechsel evozieren: Manche Menschen sehen eine Farbe, wenn sie ein bestimmtes Wort hören, andere wiederum hören einen bestimmten Klang, wenn sie die z.B. die Farbe Blau sehen. Die Synästhesie ist ein solcher Transfer von sensorischen Qualitäten und Bedeutungen zwischen verschiedenen sensorischen Modalitäten und findet sich in der bildenden Kunst, Musik und Dichtung. Neurowissenschaftliche Bildgebungsverfahren haben es in den vergangenen zehn Jahren ermöglicht herausfinden, in welchen Regionen der Hirnrinde diese seltene Vermischung der Sinne geschieht. Dieses ist unser Ausgangspunkt, von welchem wir Werke von Künstlern mit diesen Fähigkeiten betrachten. In weiten Bereichen der Dichtung sind Klang-Symbolismen und synästhetische Vergleiche anzutreffen. Teilweise spiegelt dies allgemein akzeptierte Ähnlichkeiten und Analogien von sensorischen Erfahrungsinhalten. Einige davon mögen erlernt sein; andere jedoch spiegeln intrinsische Verwandtschaften wieder, die zur Natur unserer sensorischen Perzeption gehören. Bestimmte Eigenschaften sind verschiedenen Sinnesmodalitäten gemeinsam, wie Intensität und Helligkeit, oder akustisch ausgelöste Bedeutungs-Assoziationen: Metaphern können dadurch relativ frei übertragen werden zwischen visuellen, auditiven und taktilen Sinneswahrnehmungen. In sechs Schritten zeigt das vorliegende Essay, dass das Zusammenspiel von synästhetischen Qualitäten mit versteckten und mehrfachen Bedeutungen in der bildenden Kunst immer eine grosse Rolle gespielt hat für die innere Qualität eines Bildes.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Leichtere Markenführung durch den richtigen Sou...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,7, Humboldt-Universität zu Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Instinkte und Emotionen sind im Bereich des Marketings die eigentlichen Entscheider im Menschen. Durch sie werden Marken wiedererkannt und Kaufentscheidungen getroffen. Kaum eine Kunst kann besser Emotionen im Menschen wecken als die Musik. Musikpsychologie und Wahrnehmung von Musik sind deshalb wichtige Forschungsbestandteile des modernen Marketings. Ziel dabei ist es eine Marke durch gutes Soundbranding zum Markenführer zu machen. Ich möchte in dieser Arbeit zeigen, wie die akustische Markenkommunikation funktioniert und welchen Einfluss Forschungen über die Musikwahrnehmung auf die Werbung haben und noch haben könnten. Um die Fragestellung zu untersuchen, ob eine Markenführung durch den Einsatz von Musikpsychologie besser erreicht werden kann, werde ich zuerst auf das Sound Branding allgemein eingehen, seine Grundlagen, Formen und seinen Nutzen erläutern. Im Anschluss folgt ein Exkurs in die Musikpsychologie. Hier werde ich den Zusammenhang zwischen Musik und Emotionen erläutern, Forschungsergebnisse vorstellen und die Bedeutung der Musikpsychologie für die moderne Markenkommunikation näher erläutern. Den Abschluss bildet ein Fazit, ob eine Markenführung durch weitere Forschungen auf dem Gebiet der Musikpsychologie leichter erreichbar ist oder nicht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot